In den letzten Jahren hat AMD konsequent Marktanteile an den Konkurrenten Intel verloren und seine prominente Stellung bei Prozessoren für Desktop CPU nach und nach eingestellt. Mit den 2017 in den Verkauf gebrachten AMD Ryzen Prozessoren will das Unternehmen diesen Trend stoppen und durch Performance wie Effizienz verlorene Kunden zurückgewinnen. Doch ohne ein passendes, leistungsfähiges Mainboard wird die Performance der neuen Serie ausgebremst - ASUS hat deshalb gleich mehrere interessante Modelle zeitgleich mit dem AMD Ryzen auf den Markt gebracht.
Tags: asus, mainboard, ryzen, amd
Aktuelle PCs arbeiten häufig mit DDR4-RAM. Nun gibt es erste Details über den nachfolgenden Standard, der doppelt so schnell sein soll. Im Vergleich zum Vorgänger wird DDR5-Arbeitsspeicher eine verdoppelte Speicherbandbreite besitzen. Außerdem verbessert sich die Stromeffizienz. Wichtig ist dieser Arbeitsspeicher, der frühstens 2019 erscheinen dürfte, zunächst für die Hardware von Servern. Wir stellen Ihnen den neuen RAM-Standard vor.
AMD präsentierte Ende 2016 erstmals die CPU-Serie Ryzen, die seit Frühjahr diesen Jahres erhältlich ist. Konkrete Verkaufszahlen nannte der Produzent bislang nicht. Über indirekte Geschäftsberichte können PC-Experten zwar erahnen, dass sich die AMD Ryzen Prozessoren gut verkaufen, allerdings existierten bislang keine validen Daten. Nun liegen Verkaufszahlen eines deutschen Händlers vor, der die hohe Nachfrage nach den Chips belegt.
Tags: AMD, RYZEN, CPU
Die Gerüchte um die neue AMD Radeon RX Vega Grafikkarte reißen nicht ab. Fast täglich kursieren neue Informationen im Netz und neue technische Daten erscheinen. Doch wie ist der aktuelle Stand der Dinge? Was wissen wir bereits und worauf können wir uns einstellen? Macht es überhaupt Sinn, auf die neue Grafikkarte zu warten? Lesen Sie weiter, um alles über die AMD Radeon RX Vega zu erfahren, dass derzeit bekannt ist.